Reading Time: 4 minutes

Torrenting macht den Austausch von Dateien zwischen Benutzern erstaunlich einfach und schnell. Von Filmen bis hin zu Videospielen, Sie können so ziemlich alles durch einen Torrent bekommen. Leider hat die weit verbreitete Verwendung von Torrents, um an urheberrechtlich geschütztes Material zu gelangen, zu einer strengen Überwachung und Regulierung von Torrent-Websites geführt, so dass selbst Benutzer, die legal zugängliche Dateien herunterladen, Probleme bei den Behörden finden können.

Also, wie kann man die Anonymität wahren und Torrents herunterladen, ohne dass die eigene Identität online preisgegeben wird? Sie können einfach ein kostenloses VPN für das Torrenting verwenden. Allerdings sind kostenlose VPNs oft mit enormen Einschränkungen behaftet, die den Nutzen eines VPNs zunichte machen.

Sie können diese Liste mit erschwinglichen VPN-Diensten und unseren Leitfaden über das beste VPN für Torrenting durchgehen, um maximalen Schutz und Sicherheit zu erhalten.

Trotzdem gibt es immer noch einige kostenlose VPNs, die einen Versuch wert sind, wenn Sie Dateien über P2P herunterladen müssen.

Haftungsausschluss: Wir dulden und fördern nicht die Nutzung von VPNs für illegale Aktivitäten, einschließlich Urheberrechtsverletzungen.

Bestes kostenloses VPN für Torrenting

Nachfolgend finden Sie eine Liste 5 kostenlose VPN für Torrenting im Jahr 2020, die das sichere Herunterladen von Torrents ermöglichen:

1. Ivacy – 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Ivacy VPN

Ivacy ist das beste kostenlose VPN, das mit Torrents funktioniert. Es ist kein kostenloses VPN, um genau zu sein. Es bietet jedoch eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie, die effektiv als kostenlose Version für 30 Tage dient, wenn Sie innerhalb dieses Zeitraums eine Rückerstattung verlangen. Dieser Anbieter hat über 1.000 Server in mehr als 100 Ländern. Viele dieser Server sind mit Torrenting kompatibel, so dass Sie Ihre Lieblings-Torrent-Website überall auf der Welt mit Ivacy entsperren können.

Aber noch wichtiger ist, dass dieses VPN für Ihre Privatsphäre und Sicherheit sorgt, mit erweiterten Schutzfunktionen wie Kill-Switch, DNS Secure, einem IPv6-Leckschutz. Diese Mechanismen stellen sicher, dass Ihre Identität verborgen und Ihre Privatsphäre während der Torrent-Sitzungen geschützt bleibt.

Ivacy liefert hohe Geschwindigkeiten, die Ihnen schnelle Herunterladen der beliebtesten Torrent-Dateien durchführen können. Darüber hinaus funktioniert es auch mit den meisten gängigen Streaming-Diensten wie US Netflix, Hulu, Amazon Prime Video, BBC iPlayer und mehr. Daher können sich Nutzer, die routinemäßig Torrents und Streaming-Sendungen online nutzen und sich auf Ivacy als vertrauenswürdiges Tool zur Entsperrung verlassen, das auch ihre Privatsphäre schützt.

Sie können Ihr Ivacy-Abonnement nach der anfänglichen Periode von 30 Tagen fortsetzen, ohne eine Rückerstattung zu verlangen, da es Sie nur $2.25/Monat zurückwirft, was erheblich günstiger ist. Alles in allem ist Ivacy das beste kostenlose VPN für Torrenting, wenn Sie die 30-tägige Rückerstattungsfrist geschickt nutzen.

Lesen Sie diesen Ivacy Rezension für weitere Informationen.

2. Windscribe – 10 GB/Monat

Windscribe

Windscribe ist ein VPN mit Sitz in Kanada, das mit BitTorrent-Clients kompatibel ist und Torrent-Websites kostenlos entblockt. Obwohl ihr kostenpflichtiges Abonnement mehr Funktionen und Server bietet, ist ihre kostenlose Version auch recht leistungsfähig und unterstützt Torrenting in mindestens zwei ihrer Serverstandorte: In der Schweiz und in den Niederlanden.

Insgesamt bietet der Anbieter 10 Serverstandorte in der kostenlosen Version an, was recht nett ist, da kostenlose Anbieter in der Regel geizig sind, wenn es um Serveroptionen geht. Der größte Nachteil ist die Bandbreitenbegrenzung von 10 GB/Monat, was effektiv bedeutet, dass Sie jeden Monat Torrent-Dateien im Wert von 10 GB herunterladen können. Der Anbieter verwendet AES-256-Verschlüsselung und hat eine Null-Logging-Richtlinie, was ein wesentliches Merkmal für jedes VPN ist, das für Torrent-Zwecke in Betracht kommt.

Die Windscribe App kommt mit einem eingebauten Werbeblocker, was ebenfalls sehr praktisch ist. Insgesamt ist die Leistung dieses VPNs recht zufriedenstellend, wenn man bedenkt, dass es sich nur um einen kostenlosen Dienst handelt. Die kostenpflichtige Version funktioniert deutlich besser, wie man erwarten kann.

Mehr über diesen Dienst erfahren Sie in unserem Windscribe VPN Rezension.

3. Hide.Me – 2 GB/Monat

Hide-me

Hide.Me ist ein relativ schnelles VPN mit einer beeindruckenden Fähigkeit zur Entblockung von Torrents. Der Anbieter stellt jedoch nur 2 GB Daten pro Monat zur Verfügung, was eine konservative Nutzung erfordert, wenn Sie es für das Torrenting nutzen wollen.

Außerdem bietet es 5 Serverstandorte (Singapur, Kanada, Niederlande, US-Ost und US-West). Obwohl die konservativen Funktionen einigermaßen akzeptabel sind, ist die Mangel an OpenVPN-Unterstützung für datenschutzbewusste Benutzer eine große Abschaltung.

Trotzdem unterstützt es IKEv2 und andere Verschlüsselungsprotokolle, die Ihre Privatsphäre mehr als nur schützen können. Die AES-256-Verschlüsselung ist auch eine ausgezeichnete Funktion, die eine starke Sicherheit all Ihrer Torrenting-Aktivitäten gewährleistet und Sie vor äußeren Einflüssen schützt.

Insgesamt, es ist ein fähiges Torrent-VPN für kostenlose Benutzer nutzen können, wenn Sie die 2 GB / Monat Grenze übersehen können.

4. SurfEasy – 500 MB/Monat

SurfEasy

SurfEasy in einem weiteren kanadischen VPN, das p2p-Filesharing erlaubt. Es bietet ein ordentliches Netzwerk von 16 Servern in der kostenlosen Version.

Auch in Bezug auf die Geschwindigkeit ist SurfEasy recht beeindruckend und ermöglicht das schnelle Herunterladen von Torrents. Zur Verschlüsselung verwendet es AES-256 und nutzt standardmäßig das OpenVPN-Tunneling-Protokoll.

Der Nachteil von diesem VPN ist, dass es für einige Zeit aggregierte Benutzerprotokolle führt, was für die Benutzer, die über die Privatsphäre besorgt sind, nicht sehr attraktiv ist. Die größte Einschränkung ist jedoch die 500MB/Monat Bandbreite. Das ist natürlich nicht machbar, wenn man viele Torrents herunterlädt, aber wenn man relativ geringe monatliche Anforderungen an die Torrent-Nutzung hat, findet man mit SurfEasy ein sehr leistungsfähiges kostenloses VPN für den Zweck des Torrenting.

Warum kostenlose VPNs riskant sind

Obwohl Sie viele kostenlose Torrent-VPN-Dienste online finden könnten, jedoch müssen Sie verstehen, nichts in dieser Welt kommen frei, es gibt immer einen Haken.

Einfach ausgedrückt, Hosting Server space, bieten Bandbreite und Kundenbetreuung alle benötigen erhebliche Menge an Budget. Warum sollten einige Anbieter ihren Dienst kostenlos anbieten, wenn nicht etwas für sie auf Lager ist?

Der Grund, warum ein VPN-Anbieter sogar eine kostenlose Version anbietet, ist…

  • Sie wollen Einnahmen durch Werbung generieren.
  • Sie wollen, dass Sie auf ihre Premium-Pläne aufsteigen.
  • Sie wollen Ihre privaten Daten verkaufen.

Dies sind natürlich einige der Gründe, warum Sie vielleicht auf kostenlose VPNs verzichten wollen. Allerdings sollten Sie immer einen kostenlosen Testlauf durchführen, bevor Sie ein günstiges VPN kaufen.

Kostenlose Torrent-VPNs und ihre Einschränkungen

Kostenlose Torrenting-VPNs werden immer ihre Grenzen haben, denn warum sollten Anbieter Ihnen alle ihre Funktionen kostenlos anbieten, wenn sie Ihnen dafür eine Prämie berechnen können.

Einige der Einschränkungen, denen Sie bei einem kostenlosen VPN begegnen könnten, werden im Folgenden erörtert.

  1. Geschwindigkeitsbeschränkung
  2. Protokollierung der Daten
  3. Eingeschränkte Server
  4. Keine P2P-Unterstützung
  5. Begrenzte Bandbreite

Wir empfehlen Ihnen die Verwendung eines erschwinglichen VPN für Torrenting wie Ivacy bietet schnelle und sichere Server, für P2P-Torrenting optimieren, so dass Sie Torrent herunterladen können, während Sie sicher und anonym

Kostenloses VPN für andere Aktivitäten

Im Folgenden finden Sie die besten kostenlosen VPNs für fast alle Online-Funktionen.

Beste kostenlose VPN für Torrenting Reddit

Obwohl ein kostenloses VPN für Torrenting nicht Ihre erste Wahl sein sollte, möchten Sie vielleicht doch eines für unterwegs nutzen. Nun habe ich bereits einige großartige kostenlose Dienste früher im Blog abgedeckt, allerdings haben Redditers auch einige großartige kostenlose VPNs erwähnt, die ihr unbedingt ausprobieren solltet. Lesen Sie über VPN-Bewertungen von Reddit-Benutzern im Detail.

Während diese VPNs großartig sein mögen, halten einige Redditoren sie für inakzeptabel für Torrenting und empfahlen, kostenpflichtige VPN-Dienste zu wählen.

Schlussfolgerung

Jetzt gibt es viele kostenlose Dienste auf dem Markt, aber nur wenige qualifizieren sich dafür, wirklich nützlich zu sein. Viele Einschränkungen wie begrenzte Bandbreite, begrenzte Geschwindigkeiten und vage Logging-Richtlinien sind große Abschaltung für jeden, der hofft, seine Online-Präsenz zu anonymisieren.

Abgesehen davon sind die oben erwähnten kostenlosen VPNs für Torrenting, wie z.B. Ivacy, sehr vertrauenswürdig und unterstützen P2P. Allerdings erfordern Bandbreitenbeschränkungen eine sparsame Nutzung in den meisten anderen kostenlosen VPNs.

Um vollständige Anonymität und Torrenting-Freiheit zu erhalten, müssten Sie sich für ein Premium-VPN entscheiden. Obwohl sie eine Abonnementgebühr verlangen, sind sie preiswert und kosten nur wenige Dollar oder weniger pro Monat.