Reading Time: 6 minutes

Best-OpenVPN-Services

OpenVPN ist ein leistungsfähiges Tunneling-Protokoll, das sich zum wichtigsten Protokoll für alle sicheren und zuverlässigen VPN-Dienste auf dem Markt entwickelt hat.

Die VPN-Technologie hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten weiterentwickelt, wobei jedes neue Protokoll das vorherige in Bezug auf Geschwindigkeit und Sicherheit verdrängt hat.

Aufgrund der überwältigenden Popularität unterstützen heute viele VPN-Dienste OpenVPN als Benchmark-Protokoll.

In diesem Zusammenhang möchte ich auf einige der besten OpenVPN-Dienste eingehen und erläutern, warum OpenVPN das derzeit sicherste Protokoll ist.

Aber zuerst ein kurzer Überblick…..

  • PureVPN – Kostengünstiges VPN und integrierter Unterstützung für OpenVPN.
  • Surfshark – Extrem preiswertes VPN und OpenVPN-Kompatibilität.
  • NordVPN – Bietet mehr als 5600 Server weltweit und ist kompatibel mit OpenVPN.
  • ExpressVPNBlitzschnelles VPN mit leistungsstarker Unterstützung für OpenVPN.
  • CyberGhost – Bietet 5700 globale Serverabdeckung und unterstützt OPENVPN.

 

Die besten OpenVPN-Dienste im Jahr 2020

Die in den folgenden Passagen diskutierten VPNs sind einige der sichersten und schnellsten VPNs, die Sie auf dem Markt finden können. Diese VPNs wurden aufgrund ihrer erstklassigen Leistung und der Unterstützung des OpenVPN-Protokolls ausgewählt.

Vielleicht möchten Sie unseren Guide zur VPN-Verschlüsselung in einer anderen Registerkarte öffnen, während Sie die folgenden Beschreibungen lesen, da ich auf die Verschlüsselungsprotokolle eingehen werde, die jedes VPN verwendet.

 

1. PureVPN – Ideal für das OpenVPN Protokoll

PureVPN

Es ist bekannt für seine exzellente Servervielfalt mit einer Präsenz in über 140 Ländern rund um den Globus. Es verwendet das OpenVPN-Protokoll zusätzlich zu PPTP, L2TP/IPSec, SSTP und IKEv2.

Wenn PureVPN über OpenVPN arbeitet, verwendet es die AES-256-CBC-Chiffre mit RSA-2048 Händedruck zur Verschlüsselung und HMAC SHA384 Hash-Authentifizierung.

Darüber hinaus nutzt PureVPN den Diffie-Helman-Schlüsselaustausch, um eine Perfect Forward-Secretcy zu gewährleisten, was im Grunde bedeutet, dass, wenn Ihre aktuelle VPN-Sitzung irgendwie durch einen Hacker kompromittiert wird, Ihre vergangenen Sitzungen für sie aufgrund der perfekten Forward-Secret immer noch unsichtbar sind.

Wenn diese Sicherheitseinstellungen mit Funktionen wie Kill-Switch, IP/DNS-Leckschutz und einer riesigen Serverliste kombiniert werden, erhöht sich der Status von PureVPN automatisch als einer der besten OpenVPN-Dienste, die Sie verwenden können.

Es ist ein gutes, preiswertes VPN, das in sehr erschwinglichen Preisen erhältlich ist. Weitere Informationen finden Sie in unserer ausführlichen Überprüfung von PureVPN.

 

2. Surfshark – Schnellste OpenVPN Option

SurfShark

Es handelt sich um einen Dienst mit Sitz auf den Britischen Jungferninseln, der standardmäßig das OpenVPN-Protokoll verwendet. Auf der Webseite von Surfshark gibt es nur sehr wenige Informationen über die Details der Verschlüsselungsstandards.

Allerdings ist AES-256 der Standard für alle modernen VPNs, die OpenVPN unterstützen, und verwendet daher diesen Verschlüsselungsstandard.

Die Gesamtleistung von Surfshark ist äußerst zufriedenstellend, mit guten Geschwindigkeiten und ohne Unterbrechungen. Die Datenschutzerklärung garantiert das Null-Logging von Benutzerdaten, was ein weiteres wesentliches Merkmal des Dienstes ist.

Es ist der schnellste VPN-Anbieter gemäß unseren Geschwindigkeitstests von 2020. Schauen Sie sich unseren ausführlichen Rezension über Surfshark an, um weitere Details zu erfahren.

 

3. NordVPN – OpenVPN Auswahl mit großer Reichweite

NordVPN

Es bietet das größte Netzwerk von Servern unter allen anderen VPNs auf dem Markt. Es handelt sich um ein leistungsstarkes VPN, das sowohl in Bezug auf Leistung als auch auf Sicherheit mit erstaunlichen Funktionen ausgestattet ist.

Mit Sitz in Panama, das VPN folgt einer wirklich Null-Logging-Politik, so dass Benutzer sicher sein können, dass ihre Daten nicht in die Hände von jemandem gelangen, den sie nicht wollen.

NordVPN verwendet AES-256-CBC-Chiffre mit HMAC SHA256 Hash-Authentifizierung im Datenkanal. Es kombiniert diese Protokolle mit dem RSA-2048 Händedruck im Steuerkanal. Der 2048-Bit-DH-Schlüssel gewährleistet die perfekte Geheimhaltung der VPN-Sitzungen des Anwenders.

Kombinieren Sie diese Funktionen mit der Fähigkeit von NordVPN, Firewalls von Streaming-Diensten wie US Netflix und BBC iPlayer zu umgehen, und Sie haben einen äußerst leistungsfähigen VPN-Dienstleister in der Hand.

Weitere Informationen finden Sie in unserer ausführlichen Rezension von NordVPN.

 

4. ExpressVPN – Beste Streaming-Auswahl mit OpenVPN-Protokoll

ExpressVPN

Es ist einer der teuersten Anbieter auf dem Markt. Das ist wahrscheinlich der einzige Nachteil dieses VPN, denn wenn es um Leistung und Sicherheit geht, ist es schwer, ExpressVPN zu schlagen.

Die mehr als 3000 Server sind in über 90 Ländern weltweit vertreten, die alle schnelle Geschwindigkeiten und sofortige Verbindungsreaktionen bieten, was sie zu einem der besten VPNs für das Streaming von Filmen im Internet macht.

Für die Verschlüsselung wird AES-256-Chiffre mit RSA-4096 Händedruck verwendet. Perfekte Geheimhaltung wird durch DH-Schlüssel gewährleistet, während SHA-512 HMAC zur Authentifizierung verwendet wird.

Dadurch, dass Ihre Sicherheit praktisch undurchdringlich ist, ist ExpressVPN eines der sichersten VPNs.

Weitere Informationen finden Sie in unserer ausführlichen Rezension von ExpressVPN.

 

5. CyberGhost – Sicherer OpenVPN-Dienst

CyberGhost

Es ist bekannt für seine Unterstützung für P2P-Netzwerke und die einfache Entblockung von geo-beschränkten Streaming-Websites. CyberGhost mit Sitz in Rumänien nutzt die Vorteile der einfachen Datenschutzgesetze des Landes, die es ihm ermöglichen, den Nutzern eine Richtlinie ohne Protokollierung anzubieten.

Das VPN verwendet AES-256-CBC-Chiffre mit RSA-4096. Für die Authentifizierung wird HMAC SHA256 verwendet. Dies ist ein großartiges Verschlüsselungs- und Authentifizierungsschema, das alle Arten von Eingriffen in Ihre Datenpakete ausschließt. CyberGhost ist eines der wenigen VPNs, das 7 Mehrfachanmeldungen anbietet.

Es bietet auch eine 1-tägige kostenlose Testversion, so dass Sie es auch als kostenlosen OpenVPN-Dienst für eine Woche nutzen können. Alles in allem ist dieses VPN die Investition als Sicherheits- und Datenschutz-Tool wert.

Lesen Sie unsere ausführliche Rezension von CyberGhost für weitere Informationen.

 

Was genau ist OpenVPN?

OpenVPN ist ein quelloffenes Tunneling-Protokoll, das OpenSSL verwendet, eine kryptografische Bibliothek für die Sicherung der Kommunikation über das Internet. OpenVPN kann in verschiedenen Konfigurationen verwendet werden, abhängig von den Präferenzen und Zielen des Anwenders.

Als Verschlüsselungslänge wird von OpenVPN bis zu 256 Bit unterstützt. Es kann Zertifikate, Benutzernamen/Passwörter oder vorab freigegebene Schlüssel für die Authentifizierung verwenden. Die stärkste Sicherheit bietet sie durch die Verwendung von Zertifikaten.

Das von OpenVPN verwendete Sicherheitsprotokoll unterscheidet sich von dem von L2TP und IPSec, da es nur auf SSL und TLS für die Sicherheit und Verschlüsselung der Kommunikation basiert.

SSL und TLS sind praktisch undurchdringliche Verschlüsselungsstandards, woraus die eigentliche Stärke von OpenVPN als sicheres Tunneling-Protokoll resultiert.

Benutzer können die OpenVPN-Community besuchen, um Fragen zur Konfiguration und Entwicklung dieses Protokolls zu diskutieren. Dies ist einer der Gründe, warum das Open-Source-VPN-Protokoll so viel Popularität erlangt hat.

 

Was macht OpenVPN besser als andere Protokolle?

OpenVPN ist das einzige quelloffene VPN-Protokoll. Dadurch ist die Vielseitigkeit dieses Protokolls unübertroffen. Das VPN wurde von Experten auf der ganzen Welt wiederholt auditiert und hat sich damit als das zuverlässigste und vertrauenswürdigste VPN-Protokoll überhaupt etabliert.

Die Verwendung von digitalen Zertifikaten und Hash-Authentifizierung ermöglicht es OpenVPN, ein viel höheres Maß an Sicherheit und Verschlüsselung anzubieten als andere Protokolle. Darüber hinaus müssen die meisten anderen Protokolle Kompromisse zwischen Sicherheit und Geschwindigkeit eingehen. OpenVPN bietet die perfekte Balance aus beidem und ermöglicht eine hohe Geschwindigkeit, ohne Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen.

Sich durch OpenVPN SSL verkleiden

Obwohl es fast unmöglich ist, den Inhalt von Ihrem Verkehr zu entschlüsseln, können ISPs trotzdem herausfinden, ob Sie sich hinter einer OpenVPN-Verbindung verstecken oder nicht. Wie sich herausstellt, ist das OpenVPN-Protokoll mit einer bestimmten TCP-Konfiguration für die Lösung dieses Problems gerüstet.

Owl

Im Idealfall sollten wir eine so gute Tarnung anstreben.

OpenVPN TCP über Port 443 tarnt den gesamten Datenverkehr, der sich durch das VPN bewegt. Port 443 wird normalerweise für HTTPS (SSL) Traffic verwendet, der für ISPs unsichtbar ist. Daher wird es für Ihren ISP sehr schwierig sein, zu erkennen, dass Sie OpenVPN verwenden.

Wie man OpenVPN einrichtet

OpenVPN kann auf zwei verschiedene Arten eingerichtet werden. Die erste Methode, die ich Ihnen zeigen werde, ist viel einfacher und ich würde es für Benutzer empfehlen, die nicht zu technisch orientiert sind.

Dedizierte OpenVPN Apps

Alle renommierten Anbieter bieten dedizierte Clients mit integrierter Unterstützung für OpenVPN an. Diese Clients sind extrem einfach einzurichten: Benutzer können das OpenVPN-Protokoll mit einem einzigen Klick auswählen und sogar auf andere Tunneling-Protokolle wie PPTP, L2TP, SSTP, etc. wechseln.

Die oben genannten VPN-Anbieter haben ihre eigenen Apps. Alles, was Sie tun müssen, ist, den VPN-Client des Anbieters auf Ihr System und Gerät herunterzuladen und zu installieren. Wenn Sie also einen OpenVPN-Dienst auf die einfachste Weise nutzen wollen.

OpenVPN GUI

Sie können OpenVPN-Dienste auch mit Drittanbietern wie OpenVPN GUI einrichten. Dies ist ein quelloffener Software-Client, mit dem Sie Ihr VPN konfigurieren können. Fast jeder große VPN-Anbieter bietet .ovpn-Dateien an, die Sie benötigen, um dieses VPN mit OpenVPN GUI zu konfigurieren.

OpenVPN

Sobald Sie diese Dateien heruntergeladen und installiert haben, können Sie das VPN über die OpenVPN GUI nutzen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, .ovpn-Dateien Ihres bevorzugten VPN-Dienstes zu finden, kontaktieren Sie den Kundensupport. Sie sind, meistens, glücklich, dir das Leben zu geben und sogar beim Einrichten zu helfen.

Auch Lesen:

OpenVPN-Kompatibilität mit den wichtigsten Plattformen

Die meisten Premium-VPN-Dienste sind plattformübergreifend kompatibel. Einige Anbieter gehen noch einen Schritt weiter und bieten Kompatibilität mit Routern, Spielkonsolen und Media-Streaming-Geräten.

OpenVPN für Windows

Am einfachsten ist es, einen offenen VPN-Dienst für Windows zu finden. Jeder nennenswerte Anbieter hat mindestens einen eigenen VPN-Client für die Windows-Plattform. Sie sollten also keine Probleme haben, einen OpenVPN-Server-Setup-Client von der offiziellen Webseite Ihres VPN-Anbieters zu bekommen.

Falls Ihr VPN-Anbieter zu rückständig ist, um einen nativen VPN-Client zu haben, können Sie OpenVPN GUI verwenden, um das VPN durch .ovpn-Dateien auszuführen.

OpenVPN für Mac

Die Geschichte mit Mac-Kompatibilität ist etwas anders. Obwohl viele führende VPN-Anbieter spezielle Apps für Mac haben, ist dies keine allgemeine Regel. So bieten beispielsweise alle VPNs auf der obigen Liste native OpenVPN-Clients mit Ausnahme von Surfshark.

Sie können einen Drittanbieter-Client wie Tunnelblick für diejenigen VPNs verwenden, die keinen dedizierten VPN-Client haben, der mit MacOS kompatibel ist.

OpenVPN für Android

Wie Windows sind auch OpenVPN-Apps für Android wirklich einfach zu finden und für Hunderte von Anbietern verfügbar. Fast jeder beliebte VPN-Anbieter hat seine OpenVPN-App im PlayStore zur Verfügung.

Wenn Sie jedoch an einem Anbieter interessiert sind, der keine OpenVPN-App für Android hat, können Sie diesen Drittanbieter-Client verwenden. Es ist einfach zu bedienen und erfordert kein Rooting/Geländebruch Ihres Android-Geräts, um es zum Laufen zu bringen.

OpenVPN für iOS

Apple hat eine unerklärliche Vorliebe für das L2TP-Protokoll, das standardmäßig auf allen iOS-Geräten eingerichtet ist. Es gibt jedoch viele VPN-Applikationen, die OpenVPN für iOS unterstützen.

OpenVPN Connect ist eine gute Drittanbieter-App für iOS, mit der Sie OpenVPN für VPN-Dienste konfigurieren können, denen ein nativer Client für iOS fehlt.

OpenVPN für Router

Einige VPNs können auf einem Router selbst eingerichtet werden, was Ihrem Netzwerk auf der Ebene des Routers einen VPN-Schutz verleiht. Durch die einfache Verbindung mit einem solchen Router stehen Sie unter dem Schutz des VPN, das Sie darauf konfiguriert haben.

Obwohl, es gibt nur ein paar wenige Router, die OpenVPN-Dienste unterstützen und der Einrichtungsprozess ist ziemlich knifflig und detailliert für diejenigen, die es tun.

Wenn Sie daran interessiert sind, eine OpenVPN-Verbindung auf Ihrem Router zu installieren, lesen Sie meine Anleitung zum Einrichten von DD-WRT Router VPN

FAQs

OpenVPN verwendet die Ports 443 und 1194. Diese Ports sollten offen sein, damit OpenVPN funktioniert. Dies ist normalerweise kein Problem, aber wenn Sie vermuten, dass diese Ports blockiert sind, bitten Sie Ihren ISP, sich damit zu befassen, und es sollte behoben werden.

Derzeit gibt es kein Protokoll, das eine bessere Kombination aus Sicherheit, Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit bietet als OpenVPN. Also, ja, OpenVPN ist SEHR gut.

Schlussausführung

Die Sicherheit und Performance der besten VPNs hat sich dank des OpenVPN-Protokolls deutlich verbessert. Obwohl viele VPNs den OpenVPN-Service anbieten, hängt es immer noch davon ab, wie der Anbieter dieses Protokoll konfiguriert, um optimale Sicherheit und Geschwindigkeit zu gewährleisten.

Mit den oben genannten VPNs können Sie Ihre Sicherheit erhöhen und die Vorteile des OpenVPN-Protokolls maximal ausnutzen.